Ampelmann

Die ›Ost-Ampelmännchen‹ wurden von Karl Peglau entworfen. In den 1960er Jahren in der DDR eingeführt, traten sie nach der Wende ihren Siegeszug in die ganze Welt an. Inzwischen schmücken die kleinen grünen und roten Kerlchen – oftmals unterstützt von ihrer ›Ampelfrau‹ – nicht nur Taschen, Regenschirme und vieles mehr, sondern leihen auch Nudeln und Badeschwämmen ihre Form. In Spandau findet Ihr die Produkte mit dem Ampelmännchen bei Lieblingsdinge.

Eine gute Portion Humor von nadjA

Die Illustrationen von Nadja Wichmann erzählen von Reisen zu den unterschiedlichsten Orten wie den Kaugummi- oder Schokokussplaneten, von Meeresfahrten, Schimpfwörterfabriken und Wälder voller Milchbäume. Ihre Figuren gehen voller Optimismus und einem großen Herzen in die Welt hinaus, doch perfekt sind sie ganz und gar nicht. Lieblingsdinge hat ein kleines Sortiment von Karten, Magneten und Buttons von nadjA im Angebot.

Taylorboy • designed with love

Cornelia Kleus große Liebe gehört einerseits dem Nähen und Sticken – sie liebt es, selbst etwas herzustellen, kreativ zu sein, mit Stoffen zu arbeiten – andererseits aber auch der Insel Sylt. Was lag da näher, als diese beiden Dinge miteinander zu verbinden? Aus dieser Idee entstand ein sehr umfangreiches und ausgefallenes Sortiment. Bei Lieblingsdinge finden sich u.a. beleuchtete Flaschen und Bilderrahmen, kleine Taschen und Schlüsselanhänger. Und wer Osterdekoration sucht, wird bei Taylorboy und Lieblingsdinge ebenfalls fündig.

Erdbeerblümchen

Das Künstlerduo Erdbeerfröschchen und Gänseblümchen beschäftigt sich seitdem die beiden einen Stift halten können kreativ. Gemeinsam haben die Schwestern das Projekt ›Erdbeerblümchen‹ erschaffen. Bei Lieblingsdinge findet Ihr Magnete, Postkarten, Schreibblöcken und vieles mehr aus dem Atelier der beiden Künstlerinnen.

Straßen und Häuser in Friedenau

Spandau ist schön, Friedenau aber auch! Jetzt könnt Ihr den kleinen Führer für Friedenauer und andere Entdecker bei uns erwerben.
»Aus der vor 150 Jahren auf der grünen Wiese geplanten Landhauskolonie Friedenau hat sich einer der interessantesten Ortsteile Berlins entwickelt. Hier stehen Gründerzeit-Villen neben Mietshäusern des jungen 20. Jahrhunderts und sind die Wohnungen nobelpreistragender Literaten nur einen Steinwurf von den Wiegen weltweit agierender Unternehmen entfernt. Dieser kleine Führer ist Euer treuer Begleiter bei Entdeckungen im ›Freilichtmuseum‹ Berlin-Friedenau.«
Mehr Infos bei der edition.epilog.de