Stadtspiel Berlin-Prenzlauer Berg

Vom Thälmann-Park über den Helmholtzplatz bis zum Wasserturm

Entdecke ›Prenzl’berg‹ auf spielerische Art und Weise. Diese geniale, bei Lieblingsdinge erhältliche Schnitzeljagd führt Dich auch zu den nicht so bekannten Plätzen des quirligen Stadtteils Prenzlauer Berg. Startpunkt ist das Ernst-Thälmann-Denkmal im gleichnamigen Park an der Greifswalder Straße. Weiter geht es zum Zeiss-Großplanetarium. Wenn Du möchtest, kannst Du hier eine erste kurze Pause einlegen und eine Planetariumsvorführung besuchen. Weiter führt Dich die Tour durch Prenzlauer Berg zum lebendigen Helmholtzplatz. Rund um den Platz gibt es eine große Anzahl von Cafés und Kneipen, die zu einer einer Rast einladen. Wusstest Du, dass die Gethsemanekirche während der Wendezeit 1989/90 eine bedeutende Rolle gespielt hat? Lerne während der Schnitzeljagd mehr darüber! Auf der Route kommst Du auch zur Schönhauser Allee, der Max-Schmeling-Halle und dem benachbarten Mauerpark.

Plane für die Tour durch Prenzlauer Berg des Stadtspiels Berlin eine Dauer von rund 5 Stunden ein. Jederzeit könnt ihr eine Rast einlegen oder das Spiel unterbrechen und an einem anderen Tag fortführen. Die Tour kann auch mit dem Fahrrad durchgeführt werden und sie ist für Kinderwagen und für Rollstuhlfahrer geeignet.